Schallfeld

Sternsinger in Schallfeld und Lülsfeld

20 Sternsinger aus Schallfeld und zwölf aus Lülsfeld sammelten Spenden für hilfsbedürftige Kinder auf der Welt. Foto: Lothar Riedel

32 Ministranten aus Schallfeld und Lülsfeld sandte Pfarrvikar Kai Söder als Sternsinger zum Spendensammeln aus. Nach der Messe in der Schallfelder St. Ägidius-Kirche zogen die Mädchen und Buben ihren Orten von Haus zu Haus. Mit Unterstützung von Lucia Schömig aus Brünnau besuchten sie dort sowohl die Katholiken als auch die evangelischen Christen und beschrifteten auch dort die Haustüren mit den Initialen "20 C + M + B 20". Das gemeinsame Mittagessen im Pfarrheim, an dem die 20 hungrige Schallfelder Ministranten teilnahmen, bereiteten die Köchinnen Gaby Hofmann, Birgit Mayer-Bedenk, Andrea Reppert und Katja Mangold vor, die auch die quirlige Ministrantengruppe organisierten. Neben den großzügigen Geldspenden erhielten die Sternsinger auch Süßigkeiten, die sie behalten durften und als Belohnung unter sich aufteilten.

Schlagworte

  • Schallfeld
  • Lothar Riedel
  • Christen
  • Evangelische Kirche
  • Katholikinnen und Katholiken
  • Köche
  • Mittagessen
  • Pfarrvikare
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!