Schweinfurt

„Superfood“ selber anbauen

Obst frisch vom Strauch ist nicht nur köstlich, an Inhaltsstoffen und Mineralien steht es laut einer Pressemitteilung dem sogenannten „Superfood“ meist in Nichts nach.
Beeren naschen Groß und Klein gerne. Foto: Brigitte Goss
Obst frisch vom Strauch ist nicht nur köstlich, an Inhaltsstoffen und Mineralien steht es laut einer Pressemitteilung dem sogenannten „Superfood“ meist in Nichts nach. Der eigene Anbau von Beerensträuchern auch auf kleinsten Flächen im Garten oder auf Balkon und Terrasse lohnt sich allemal, meint Brigitte Goss, die Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Schweinfurt.In den vergangenen Jahren erobern zunehmend neue, kleinwüchsige Varianten der klassischen Beerensträucher wie Heidelbeeren und Himbeeren den Markt. Viele davon halten tatsächlich, was sie versprechen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen