BERGRHEINFELD

TSV richtet die Bercher Kirchweih aus

TSV richtet die Bercher Kirchweih aus
(hof) Vom 18. bis 21. August findet die Bergrheinfelder Kirchweih auf dem Festplatz an der Holderhecke statt. Veranstalter ist der TSV Bergrheinfeld. Der Sportverein feiert heuer den 110. Geburtstag. Als Plüapaare tanzen heuer Yvonne Amrhein, Sonja Niestroj, Elisa Kirchner, Florian Reichert, Sarah Berger, Anne Treuting, Tobias Friedel, Nina Schneider, Moritz Eusemann, Laura Grob, Jakob Eusemann, Eva Müller, Florian Müller, Leon Berger, Johanna Kolb, Janick Gessner, Phillip Nees, Swen Korb, Selina Karg, Tim Rudloff, Valentin Eusemann, Hannes Kopperger, Anna Lender, Marco Geßner, Katharina Förtsch und Alisa Rudloff. Auf dem Bild rahmen (von links) Bürgermeister Ulrich Werner, Josef und Elisabeth Eusemann, Stefan Göb sowie (von rechts) Tina und Günter Kolb die „Bercher Plüapaare“ ein. Foto: Horst Fröhling
Vom 18. bis 21. August findet die Bergrheinfelder Kirchweih auf dem Festplatz an der Holderhecke statt. Veranstalter ist der TSV Bergrheinfeld. Der Sportverein feiert heuer den 110. Geburtstag. Als Plüapaare tanzen heuer Yvonne Amrhein, Sonja Niestroj, Elisa Kirchner, Florian Reichert, Sarah Berger, Anne Treuting, Tobias Friedel, Nina Schneider, Moritz Eusemann, Laura Grob, Jakob Eusemann, Eva Müller, Florian Müller, Leon Berger, Johanna Kolb, Janick Gessner, Phillip Nees, Swen Korb, Selina Karg, Tim Rudloff, Valentin Eusemann, Hannes Kopperger, Anna Lender, Marco Geßner, Katharina Förtsch und Alisa Rudloff. Auf dem Bild rahmen (von links) Bürgermeister Ulrich Werner, Josef und Elisabeth Eusemann, Stefan Göb sowie (von rechts) Tina und Günter Kolb die „Bercher Plüapaare“ ein.

Schlagworte

  • Bergrheinfeld
  • Horst Fröhling
  • Eva Müller
  • Florian Müller
  • Ulrich Werner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!