Schonungen

Tag der offenen Tür: Fahrzeugschau und Spieleparcours

Der Tag der offenen Tür im Bauhof findet gemeinsam mit dem Gang durch den Gemeindewald alle zwei Jahre statt.
Der Tag der offenen Tür im Bauhof findet gemeinsam mit dem Gang durch den Gemeindewald alle zwei Jahre statt. Foto: Hans-Peter Hepp

Zum Treffpunkt für Jung und Alt wurde der Bauhof beim Tag der offenen Tür. Für die Kinder hatten die Mitarbeiter einen Spieleparcours errichtet, dabei ging es vom gemeinsamen Baumsägen über den Kanalbau bis hin zu den vielen Fahrzeugen, die auf dem Betriebshof präsentiert wurden. Eine Dokumentation mit vielen Bildern zeigte die Entwicklung des Bauhofes. Mittelfristig wird der Bauhof Richtung Marktsteinach umziehen. Die Situation am jetzigen Standort hat sich stark gewandelt; die Tagespflege und das Seniorenheim sind neue, unmittelbare Nachbarn. Die Mitarbeiter im Bauhof beginnen schon früh ihr zum Teil lautes Tagwerk, müssen sägen und flexen. Der Komplex mit der Feuerwehr soll zum "Blaulicht-Zentrum" erweitert werden. Bürgermeister Stefan Rottmann, Revierleiter Reiner Seufert und die Teilnehmer an der Gemeindewaldbegehung freuten sich  nach ihrer dreistündigen Tour wie die anderen Gäste auf Getränke und Speisen, die im Bauhof angeboten wurden. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schonungen
  • Hans-Peter Hepp
  • Gerichte und Speisen
  • Getränke
  • Marktsteinach
  • Stefan Rottmann
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!