Tanzabend hilft der Seniorenarbeit

02.03.2014 Foto: Uwe Eichler

(ue) In die Bütt trat er zwar nicht, dritter Bürgermeister Norbert Hart, als er Oberwerrner Senioren beim Fasching im Pfarrheim besuchte. Dafür hatte er eine Überraschung dabei: 500 Euro für die Seniorenarbeit in beiden Gemeindeteilen. Diese Summe kam beim Faschingstanz der Christlichen Wählervereinigung Mitte Februar am gleichen Ort, zusammen. Nun wurden die Schecks übergeben und von Hart gleich noch persönlich signiert. Mit dabei (von links): Ralf Weißenberger, CWVO, Pfarrerin Grit Plößel von der evangelischen Kirchengemeinde Niederwerrn, CWVO-Fraktionssprecher Norbert Hart, Hiltrud Bönisch von der Seniorengemeinschaft St. Bartholomäus Oberwerrn sowie Lothar Röhrig (CWVO).

1 von 1