Schweinfurt

Teams geben alles bei Deutschlands größtem Schlauchbootrennen

Ziehen, ziehen, ziehen! Am Sonntag ist das der Schlachtruf an der Gutermann-Promenade. Im Main paddeln Besatzungen von Bröchenschubser, Pommes-Panzer & Co um die Wette.
40 Teams traten in Schweinfurt an beim 11. Rotarian Rowdy River Raft Race, dem größten Schlauchbootrennen Deutschlands. Foto: Anand Anders
Es ist heiß, sehr heiß. Bis zu 40 Grad soll das Thermometer an diesem Sonntag einmal anzeigen. Schweinfurt schwitzt. Auch am Main. Und vor allem auf dem Wasser. Über 40 Teams haben sich zum Schlauchbootrennen 2019 an der Gutermann-Promenade angemeldet. Sie werden es schwer haben. Flussabwärts geht es noch, die Boote kommen gut in Fahrt, das Begleitboot muss Gas geben. Dann wenden und paddeln, paddeln, paddeln – gegen die Strömung. Schon bei den Vorläufen am Vormittag knallt die Sonne vom hellblauen Himmel auf die Besatzungen in den Schlauchbooten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen