BERGRHEINFELD

Tennet informiert über neues Projekt

Nach Fertigstellung des neuen Umspannwerkes „Bergrheinfeld-West“ soll das bisherige alte Umspannwerk abgebaut werden. Doch schon jetzt tut sich auf dem Gelände etwas, worüber Bürgermeister Peter Neubert in der Gemeinderatssitzung informierte.
Neues Projekt: Auf dem Gelände des alten Bergrheinfelder Umspannwerkes baut Tennet drei neue Gebäude. Foto: Foto: Horst Fröhling
Nach Fertigstellung des neuen Umspannwerkes „Bergrheinfeld-West“ soll das bisherige alte Umspannwerk abgebaut werden. Doch schon jetzt tut sich auf dem Gelände etwas, worüber Bürgermeister Peter Neubert in der Gemeinderatssitzung informierte. Netzbetreiber Tennet hat einen Bauplan bei der Gemeindeverwaltung eingereicht. Auf dem Gelände des alten Umspannwerkes sollen drei Gebäude entstehen: ein Bürogebäude, eine Lkw-Halle und eine überdachte Lagerhalle für Kabel. Tennet wolle, so der Bürgermeister, seine Monteure für den nordbayerischen Raum in Bergrheinfeld zusammenziehen. Auf Nachfrage der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen