Reichmannshausen

Theatergruppe Reichmannshausen lädt ein

Unser Bild zeigt die Schauspieler (vorne von links) Annkathrin Englert und Armin Eschbach. Hinten von Adrian Schmitt, Verena Schneider, Stefan Stühler, Jana Schraud und Florian Suhl.
Unser Bild zeigt die Schauspieler (vorne von links) Annkathrin Englert und Armin Eschbach. Hinten von Adrian Schmitt, Verena Schneider, Stefan Stühler, Jana Schraud und Florian Suhl. Foto: Theatergruppe Reichmannshausen

Es wird sicher wieder lustig, wenn die Theatergruppe Reichmannshausen in die Festhalle am Sportplatz einlädt. "Bei uns verklemmt nichts" heißt der Schwank in drei Akten, den die Laiendarsteller heuer zum Besten geben. Was hat das wohl zu bedeuten, wenn eine junge Frau ihr Zelt direkt vor dem Haus der Familie Heimdecker aufstellt. Und was ist eigentlich mit dem Sohn der Heimdeckers, Hansgeorg, der Theologie studiert um Pfarrer zu werden und dann doch weltlichen Genüssen nicht abgeneigt ist. Dazu sorgen noch ein verschwundenes Bikinioberteil und eine Verbindungsstraße quer durch den Ort für Aufregung, die bei den Gästen der Theateraufführung sicher für viele Lachtränen sorgen werden. Die Aufführungen finden am Samstag 7.12., Freitag 13.12. und Samstag 14.12. jeweils um 19 Uhr statt. Der Kartenvorverkauf beginnt am 10. November von 9 bis 11 Uhr im Sportheim Reichmannshausen. Danach gibt es die Karten bei Familie Seufert, Tel. 09526/ 9500119 oder an der Abendkasse.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Reichmannshausen
  • Ursula Lux
  • Abendkasse
  • Familien
  • Festhallen
  • Karten
  • Kartenvorverkauf
  • Söhne
  • Theateraufführungen
  • Theatergruppen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!