Dittelbrunn

Thema "Glücksgefühle" in der Rede beim Neujahrsempfang

"Ich hoffe, Ihr mesolimbisches System läuft auf Hochtouren und Ihre Serotonin- und Oxytocinspeicher sind gefüllt.
Mit Segensworten ins neue Jahr: Bürgermeister Willi Warmuth begrüßte im Pfarrheim Hambach auch eine Sternsinger-Gruppe der Ministranten. Foto: Uwe Eichler
"Ich hoffe, Ihr mesolimbisches System läuft auf Hochtouren und Ihre Serotonin- und Oxytocinspeicher sind gefüllt." Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Willi Warmuth die Gäste offiziell im Jahr 2019. Die Chemie stimmte schon mal bei der Rede zum Neujahrsempfang in Hambach, die sich um "Glücksgefühle" drehte. Es ging dabei nicht allein um Botenstoffe für Glück oder Empathie im Gehirn. Auch dem Weihrauch, den die Sternsinger zu "Dreikönig" ins Pfarrheim brachten, sagt man eine stimmungsaufhellende Wirkung nach, dank dem Harzstoff Incensol.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen