Heidenfeld

Toter Biber am Heidenfeld: Polizei ermittelt

Am Mittwochvormittag ist von einem Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde auf dem Parkplatz im Vogelschutzgebiet Heidenfeld ein toter Biber gefunden worden, teilt die Polizei mit. Den äußeren Umständen nach ist der Biber durch Fremdeinwirkung getötet worden. Beim Biber handelt es sich um eine streng geschützte Art. Der Tatzeitraum lässt sich von Dienstagmorgen bis Mittwochvormittag eingrenzen. Die Ermittlungen hat die PI Schweinfurt übernommen.

Um Hinweise bittet die Polizei Schweinfurt unter Tel. (09721) 202-0.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Heidenfeld
  • Naturschutzbehörden
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!