SCHWEINFURT

Transporterfahrer stirbt bei Unfall auf A 7

Kurz nach dem Kreuz Schweinfurt-Werneck ist es am Montagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Wie es zu dem Unglück kommen konnte.
Unfall
Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Unfall-Hinweis Foto: Stefan Puchner (dpa)
Bei einem Verkehrsunfall auf der A7 hat am Montagnachmittag der Fahrer eines Kleintransporters sein Leben verloren. Die Unfallaufnahme erfolgt durch die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck. Die Autobahn wurde in Richtung Kassel für mehrere Stunden komplett gesperrt. Stauende übersehen Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr in Richtung Kassel. Nach den ersten Erkenntnissen hat der Fahrer eines Kleintransporters kurz nach dem Autobahnkreuz Schweinfurt-Werneck das Stauende übersehen. Der Peugeot prallte daraufhin mit hoher Geschwindigkeit gegen das Heck eines Sattelzugs, der auf der rechten Spur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen