GEROLZHOFEN

Trauer um Hugo Markert

Der im Alter von 84 Jahren verstorbene frühere Polizist machte sich vor allem um die KAB und die Schiedsrichtergruppe Gerolzhofen verdient.
Ist im Alter von 84 gestorben: Hugo Markert. Archiv- Foto: Foto: Markert
Hugo Markert aus Gerolzhofen ist am Sonntag, 2. September, im Alter von 84 Jahren gestorben. Die letzten Lebensjahre verbrachte er im Wohnstift Steigerwald. Der frühere Polizeibeamte hatte sich zu Lebzeiten durch sein großes Engagement besonders um die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung sowie die Schiedsrichtergruppe Gerolzhofen verdient gemacht. Am 24. November 1933 geboren, erlernte der Gerolzhöfer nach dem Besuch der Volksschule in Gerolzhofen von 1948 bis 1951 in Brünnstadt das Schuhmacherhandwerk. Von 1956 bis 1965 arbeitete er bei der SKF als Dreher in Schweinfurt. Nachdem er von März 1965 bis 1967 als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen