Wasserlosen

Trinkwasser in Teilen von Wasserlosen ist verunreinigt

Bürger in Brebersdorf, Schwemmelsbach, Kaisten und Burghausen müssen ihr Trinkwasser bis auf Weiteres abkochen.
Foto: Oliver Berg
Bei einer Routineuntersuchung von Trinkwasser des Wasserbeschaffungsverbandes Kaistener Gruppe wurde am Donnerstag, 14. März, eine Verunreinigung des Trinkwassers im Ortsnetz von Brebersdorf, Schwemmelsbach, Kaisten und Burghausen in der Gemeinde Wasserlosen im Landkreis Schweinfurt gemeldet. Das Gesundheitsamt hat laut einer Mitteilung des Landratsamtes daraufhin als Vorsichtsmaßnahme  Folgendes angeordnet, dass Bürger ihr Trinkwasser in den Gemeindeteilen Brebersdorf, Schwemmelsbach, Kaisten und Burghausen abkochen müssen. Zudem werden weitere Proben entnommen und Spülungen in den betroffenen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen