SCHWEINFURT

Turngeschichten mitten aus dem Leben

Fliegende Malerkinder: Quer durch die Berufswelt tobten und turnten die Jungs und Mädels des TV Jahn bei der Turnschau.
Fliegende Malerkinder: Quer durch die Berufswelt tobten und turnten die Jungs und Mädels des TV Jahn bei der Turnschau. Foto: Herbert Götz

Mit viel Spaß haben sich am Freitagabend die Mädels und Jungs des TV Jahn den verschiedenen Berufen genähert. „Leben ist mehr“ lautet der Refrain eines Schlagerohrwurms, zu dem die Akteure der Turnschau in langer Reihe unter rhythmischen Klatschen der Zuschauerin die Halle einzogen. Die Kostüme zeigten schon die Richtung an: Bauarbeiter mit Helm und Warnweste, Maler mit Farbroller und Pinsel, Stets lächelnde Stewardessen in adretten Uniformen. Gefleckte Tarnanzüge, ganz klar, das sind Soldaten, das Kürzel DDC steht für Dancefloor Destruction Company, weiße und grüne Kittel tragen Krankenschwestern und das OP-Personal, und ganz zum Schluss kamen die Hausfrauen.

Durch die Schau führten zwei Kaffeetanten, sprich Abteilungsleiterin Elke Büttel-Wirth und Übungsleiterin Sandra Haschke. Eine gute Gelegenheit, mal bei einer – oder mehreren – Tassen Kaffee zu ratschen. Und das passte wunderbarerweise haargenau zum Programm der Turnschau. In Schweinfurt seien ja die Baustellen witterungsbedingt stillgelegt, und so hätten die Bauarbeiter genügend Zeit, hier mal ihr Können zu zeigen.

Es waren die jüngsten Jahnler, die nun zeigten, dass die Überwindung von Schrägbank und Kasten, ob krabbelnd, hüpfend oder balancierend, für sie kein Problem darstellt. Die Übungsleiterinnen: Elke Büttel-Wirth, Nikole Vollmuth, Franziska Wirth mit den Helferinnen Katharina Rauh und Cassandra Hendrichs.

In der nächsten Altersstufe (Leitung: Nikole Vollmuth, Franziska Wirth und Carolynn Cahoon) tummelten sich die kleinen Maler, und weil Maler ja schwindelfrei sein müssen, zeigten die Mädels das geschickt auf dem Schwebebalken.

Ferienflieger und OP-Personal

Im Ferienflieger werden die Reisenden von netten Stewardessen umsorgt, die luftige Höhen gewohnt sind, wie die Mädels von Viktoria Lendel und Julia Bernhardt per Minitramp und Kasten bewiesen. „Auf der schwäb'sche Eisebahne“ – ganz aktuell – zeigten die kleinen Turnerinnen, dass sie sich von Hindernissen in Form von hohen Kästen ganz sicher nicht aufhalten lassen. Hilfestellung gaben Tatjana Unterberg und Anita Rein.

Thema Wehrpflicht: Dass die Soldaten des TV Jahn fit sind, zeigten die Jungs und Mädels von Igor Korzovski mit gewagten Hechts, Salti, Handstandüberschlägen und Flic-Flacs über das Minitramp.

Die Breakdance-Gruppe DDC, die derzeit auch im Halbfinale der Sendung „Supertalent“ steht (am 15. Dezember 12. die nächste Sendung), verbindet Rhythmusgefühl und Akrobatik zu einer tollen Schau – kein Wunder, dass da Zugabforderungen gestellt – und erfüllt wurden.

Da immer auch die Möglichkeit von Verletzungen einkalkuliert werden muss, stand eine große Gruppe von Krankenschwestern und OP-Personal bereit. Ihr fachliches Können wurde zum Glück nicht benötigt, so dass sich die Teenager ganz ihrer Show und dem Tanz hingeben konnten. Einstudiert wurde dies von der Abteilungschefin und von Franziska Wirth.

Irgendjemand muss ja zum Schluss wieder saubermachen, im Zweifel stets die Hausfrau. Die hatten vom Staubwischen aber schnell genug, warfen die Kittelschürzen in die Ecke und zeigten auf Turnmatte und Schwebebalken, dass sie nicht nur den perfekten Umgang mit dem Putzlappen beherrschen. Doch halt, da fehlte noch jemand. Richtig, ganz am Ende kommt beim TV-Jahn immer der Nikolaus, aber diesmal nicht mit Knecht Rupprecht sondern mit einem netten Engel, und so gab kaum mahnende Worte, dafür viele Geschenke.

Fotoserie

Turnschau beim TV Jahn

zur Fotoansicht

Rückblick

  1. Wölfe starten an der Nordsee in die Saison
  2. Crossover beim Nachsommer: Breakdance verwagnert
  3. mainDing: Neues Stadtmagazin für Schweinfurt
  4. „Fest der Besten“: DDC tritt bei Silbereisen auf
  5. Breakin' Mozart zu Gast im Gasteig
  6. DDC tanzt mit Florian Silbereisen
  7. Körper-Kaleidoskope: Die DDC mit Breakin' Mozart im Theater
  8. Breakdance in Lederhosen
  9. Breakin' Mozart: Die DDC kehrt ins Theater zurück
  10. Eine Woche bis zur Arschbomben-WM
  11. Startschuss für „Schweinfurt blobt“
  12. Zwei Großereignisse der DDC für Wasserratten
  13. Deutschlands beste Breakdancer in Schweinfurt
  14. Wochenendfahrt zur DDC in Berlin
  15. DDC: Breakdance, Blob und Arschbomben
  16. DDC im Varieté
  17. Die Welt nach Franken holen
  18. DDC im Wintergarten Varieté
  19. DDC: Jahresabschluss beim FC Bayern
  20. DDC bei "Got to Dance": „Wir wollen, dass unsere Show perfekt ist“
  21. DDC sind im Finale!
  22. "Got to Dance": Die Nerds wollen ins Finale
  23. DDC aus Schweinfurt bei Pro7-Tanzshow
  24. Breakin' Mozart: DDC aus Schweinfurt begeistert
  25. DDC gewinnt den Golden Collibri
  26. Breakdance-Weltmeister rocken die Baskets
  27. Schweinfurter DDC tanzt Mozart-Projekt von Christoph Hagel
  28. Vom Glück derBewegung
  29. Der etwas andere Unterricht mit DDC-Breakdancern
  30. 2500 Euro für Zelttheaterwoche und Breakdancer
  31. Vom Glück der Bewegung: Breakdance und Theater mit DDC
  32. DDC: Mit der Nerd-Show zum WM-Titel
  33. Wieder Weltmeister: Schweinfurter Breakdance-Crew siegt in Bochum
  34. DDC will WM-Titel holen
  35. DDC: Getanzte Geschichte aus Farben und Licht
  36. "Dancefloor Destruction Crew" ist Europameister im Breakdance
  37. Breakdance im Theater
  38. Show macht Lust auf „StreetDance 2“
  39. Mit heißen Sohlen auf dem Weg der Elemente
  40. Erstes Tänzer-Casting der DDC Company in Schweinfurt
  41. Theater-Projekt der DDC in Schweinfurt
  42. Dancefloor Destruction Crew
  43. Tänzer für Theater-Projekt gesucht
  44. Breakdancer ausgeschieden
  45. Turngeschichten mitten aus dem Leben
  46. Supertalente des Breakdance
  47. Tanzschlacht im Ruhrpott
  48. Mit „Headspins“ in die Revanche
  49. Schweinfurter sind die neuen Weltmeister des Hip-Hop

Weitere Artikel

Schlagworte

  • DDC Dancefloor Destruction Crew
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!