FRANKENWINHEIM

Umbau genau beobachtet

Die Sonne lachte nicht vom Himmel, die Kindergartenkinder aus Frankenwinheim und Brünnstadt lachten dagegen viel, bei der Segnung des umgebauten Kindergartens durch Pfarrer Stefan Mai. Mit einem Familiengottesdienst und einem Singspiel der Kindergartenkinder statt einer Predigt feierte man im Garten.
Stationen der Sanierung: Die Frankenwinheimer Kindergartenkinder zeigten man die einzelnen Stationen des Baus eindrucksvoll. Hier kommen gerade die Maler auf die Baustelle. FOTO Stefan Polster Foto: Stefan Polster
Die Sonne lachte nicht vom Himmel, die Kindergartenkinder aus Frankenwinheim und Brünnstadt lachten dagegen viel, bei der Segnung des umgebauten Kindergartens durch Pfarrer Stefan Mai. Mit einem Familiengottesdienst und einem Singspiel der Kindergartenkinder statt einer Predigt feierte man im Garten. Pfarrer Mai erläuterte wieso er den Begriff Kindergarten Wortkreationen wie Kindertagesstätte vorzieht. Nach dem Pädagogen Friedrich Fröbel ist ein Kindergarten ein geschützter Raum für Kinder, wie ein Garten, der durch einen Zaun von der Umwelt getrennt sie. Der Zaun bietet jedoch einen Durchblick für Kinder, um ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen