DITTELBRUNN

Umgehungsstraße für 70 000 Euro

Ob die Heeresstraße ab Rannungen bis Schweinfurt zu einer Umgehungsstraße für Pfändhausen, Hambach und Dittelbrunn ausgebaut wird, ist ungewiss. Doch wenn die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) im November das Teilstück vom Willy-Sachs-Stadion bis zum Wald vor dem Brönnhof (Waldabteilung Lauerbachholz) ...
Ob die Heeresstraße ab Rannungen bis Schweinfurt zu einer Umgehungsstraße für Pfändhausen, Hambach und Dittelbrunn ausgebaut wird, ist ungewiss. Doch wenn die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) im November das Teilstück vom Willy-Sachs-Stadion bis zum Wald vor dem Brönnhof (Waldabteilung Lauerbachholz) zurückgibt, will Dittelbrunn nicht zaudern, sondern sein Stück der Heeresstraße alsbald ausbessern und eine offizielle Ortsverbindung von Zell nach Hambach und eine kleine Umgehungslösung für Dittelbrunn ab der Kreuzung der Heeresstraße mit der Ortsverbindungsstraße Hambach-Dittelbrunn (SW 8) bis nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen