SCHNACKENWERTH

Unfall kostet Reh das Leben

Am Mittwoch fuhr gegen 2.30 Uhr ein VW-Golf-Lenker auf der Kreisstraße 29 von Schnackenwerth in Richtung Eckartshausen. Etwa 300 Meter nach dem Abzweig nach Rundelshausen querte plötzlich ein Reh die Fahrtstrecke. Es kam zur Kollision. Diese überlebte das Wildtier nicht. Es wurde später vom Jagdpächter abgeholt.
Am Mittwoch fuhr gegen 2.30 Uhr ein VW-Golf-Lenker auf der Kreisstraße 29 von Schnackenwerth in Richtung Eckartshausen. Etwa 300 Meter nach dem Abzweig nach Rundelshausen querte plötzlich ein Reh die Fahrtstrecke. Es kam zur Kollision. Diese überlebte das Wildtier nicht. Es wurde später vom Jagdpächter abgeholt. Der geschätzte Blechschaden beträgt 3500 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen