Geldersheim

Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht und geflüchtet

Ein alkoholisierter 77-jähriger Rentner verursachte am Mittwochabend einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Geldersheim und Werneck und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 2500 Euro.

Der 77-Jährige war mit seinem Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn abgekommen. Die 27-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Pkws wich bis ins Bankett aus, konnte dennoch einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Der 77-jährige Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte jedoch unverzüglich den Fahrer ermitteln. Dieser stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Test vor Ort ergab 2,2 Promille. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an und beschlagnahmten den Führerschein.

Schlagworte

  • Geldersheim
  • Auto
  • Debakel
  • Fahrer
  • Gesamtschaden
  • Polizei
  • Unfallorte
  • Unfallverursacher
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!