SCHWANFELD

Unterwegs nicht nur mit dem Werkzeug des Glaubens

Abt Siegfried Hertlein feierte in Schwanfeld 60. Priesterjubiläum. Als Abt in Afrika hat er geholfen, für viele Menschen das Leben besser zu machen.
Der große Traum von Afrika: Siegfried Hertlein feierte in Schwanfeld 60 Jahre Priesterweihe. Foto: Foto: Uwe Eichler
„Ihr Europäer habt die Uhren, wir haben die Zeit“, lautet ein afrikanisches Sprichwort. Entsprechend dauerte der Festgottesdienst zu Ehren von Abt, Ehrenbürger und Entwicklungshelfer Siegfried Hertlein am Sonntag ein klein wenig länger: Gewürdigt wurde in und um St. Michael kein Schwanfelder wie jeder andere. „Hereinspaziert“: Mit diesen Worten lud Bürgermeister Richard Köth danach ins Bürgerzentrum ein, wo Abt Siegfried zum 60. Jubiläum der Priesterweihe beglückwünscht werden durfte. Zuvor war vor der Kirche „Großer Bahnhof“ angesagt, inklusive Festbeflaggung der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen