Schweinfurt

VR-Bank spendet für "Schweinfurt hilft Schweinfurt"

Im Bild zu sehen sind von links VR-Bank-Vorstandsmitglied Frank Hefner, Karl-Heinz Körblein (Vorstandsvorsitzender der Stiftung "Schweinfurt hilft Schweinfurt“) und VR-Bank-Vorstandsmitglied Wolfgang Schech. Foto: Markus Feser

Mit 2000 Euro hat die VR-Bank Schweinfurt die Stiftung „Schweinfurt hilft Schweinfurt“ bedacht, die notleidende Menschen in der Stadt unterstützt. Vorstandsvorsitzender der Stiftung, Karl-Heinz Körblein, nahm die Spende entgegen und bezeichnete die Bank als regelmäßige Unterstützerin der Stiftung. Bankvorstand Wolfgang Schech sprach von einer guten Sache, die man gerne unterstützt. Die Aktion „Schweinfurt hilft Schweinfurt“ ist 1993 auf dem Höhepunkt der Wirtschaftskrise vom Schweinfurter Tagblatt gegründet worden. Heute ist sie eine Stiftung und hilft in etwa 100 Fällen pro Jahr.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Bankvorstände
  • Genossenschaftsbanken
  • Karl Heinz
  • Schweinfurter Tagblatt
  • VR-Bank Schweinfurt
  • Vorstandsvorsitzende
  • Wolfgang Schech
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!