Schweinfurt

VW Polo angefahren und geflüchtet

Von Samstag auf Sonntag, in der Zeit von 14 bis 15 Uhr, parkte laut Polizeibericht die Geschädigte ihren silbernen VW Polo auf dem Parkstreifen in der St.-Kilian-Straße. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie Schleifspuren am Kotflügel links hinten und Heck mittig feststellen. Der Verursacher entfernte sich unerkannt vom Unfallort. Der Schaden beläuft sich auf zirka 1000 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Geschädigte
  • Schäden und Verluste
  • Unfallorte
  • VW
  • VW Polo
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!