Obereuerheim

Vereinsgemeinschaft sorgt für Adventszauber

Der Katholische Frauenbund und Andere boten Selbstgemachtes und weihnachtliche Produkte. Foto: Ruth Volz

Die Vereinsgemeinschaft aus Eigenheimern, SCO, Pfarrgemeinde und Musikverein veranstaltete auf dem Festplatz den Obereuerheimer Adventszauber.

Die Tatsache, dass der kalte Ostwind kräftig pfiff, tat der guten Laune aber keinen Abbruch. In der Festscheune versammelten sich Zuhörer aus allen Ortsteilen der Gemeinde Grettstadt, um den Darbietungen der neu formierten Bläserklasse sowie den Auftritten der Kinder der Kita Kunterbunt, der Tanzmäuse und der Erleinsbacher Musikanten beizuwohnen.

Das Areal hatten Helfer zauberhaft dekoriert, sie hatten beleuchtete Weihnachtsbäume aufgestellt. An Ständen boten der Frauenbund und ortsansässige Firmen weihnachtliche Artikel an. Auch Heizfässer und die gute Bewirtung durch die Vereine sorgten dafür, dass die Gäste ausharrten. So hatten auch der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht eine angemessene Kulisse.

Am Abend schloss sich für die Dorfjugend eine Rock-Weihnacht an, so dass für alle Altersgruppen etwas geboten war.

Die arbeitsteilige Veranstaltung war ein optimaler Beleg für eine funktionierende Gemeinschaft, worüber sich auch die Bürgermeister Ewald Vögler und Wolfgang Eller freuten.

Die neu zusammengestellte Bläserklasse unter der Leitung von Michael Seufert hatte ihren zweiten öffentlichen Auftritt und bekam kräftig Applaus. Foto: Ruth Volz

Schlagworte

  • Obereuerheim
  • Ruth Volz
  • Ewald Vögler
  • Festplätze
  • Freude
  • Gute Laune
  • Musikvereine
  • Obereuerheim
  • Ortsteil
  • Vereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!