Schwebheim

Verirrte Ziege wird als Schaf gerettet

Einen nicht alltäglichen Rettungseinsatz hatte die Polizei Schweinfurt Mittwochnacht in Schwebheim zu bewältigen.
Close-up of white sheep bleating
Symbolbild: Schaf Foto: Hunterann (iStockphoto)
Einen nicht alltäglichen Rettungseinsatz hatte die Polizei Schweinfurt Mittwochnacht in Schwebheim zu bewältigen. Der Polizei wurde laut Polizeibericht eine hilflose Ziege, welche sich mit ihrem Kopf in einem Zaun verfangen hatte, gemeldet. Als die Polizeibeamten bei Dunkelheit eintrafen stellten sie fest, dass es sich bei der Ziege um ein Schaf handelte. Nichtsdestotrotz steckte das arme Tier mit dem Kopf in einem Zaun fest und konnte sich nicht selbstständig befreien. Die Beamten konnten das Schaf aus der misslichen Lage erlösen. Als Dank suchte das Schaf blökend das Weite auf der Weide.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen