Gerolzhofen

Verkehrsunfall infolge Alkohol

Donnerstagabend befuhr laut Polizeibericht ein PKW-Fahrer die B 286 von Wiesentheid kommend in Richtung Gerolzhofen. An der dortigen Baustelle, in dem der Verkehr derzeit durch eine Ampel geregelt wird, missachtete der Fahrer die rote Ampel und fuhr in den Baustellenbereich ein. Hier kam es dann zu einem seitlichen Kontakt mit einem PKW, welcher berechtigter Weise die Fahrbahn in Richtung Neuses am Sand befuhr. Da der 23-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, über 1 Promille, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sein Führerschein vorläufig entzogen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 8200 Euro. Der PKW des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeholt werden.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Alkoholeinfluss
  • Auto
  • Debakel
  • Führerschein
  • Sachschäden
  • Unfallverursacher
  • Verkehr
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!