SCHWANFELD

Verschuldung wird steigen

Kämmerin Marliese Hofmann stellte dem Gemeinderat den Haushalt für 2018 vor. Dieser beläuft sich für den Verwaltungshaushalt auf knapp 3,7 Millionen, im Vermögenshaushalt auf 4,5 Millionen Euro. Schwanfeld kalkuliert mit rund 438 000 Euro, die dem Vermögenshaushalt zugeführt werden sollen.
Kämmerin Marliese Hofmann stellte dem Gemeinderat den Haushalt für 2018 vor. Dieser beläuft sich für den Verwaltungshaushalt auf knapp 3,7 Millionen, im Vermögenshaushalt auf 4,5 Millionen Euro. Schwanfeld kalkuliert mit rund 438 000 Euro, die dem Vermögenshaushalt zugeführt werden sollen. Alle Werte liegen über den Zahlen des Vorjahres.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen