ÜCHTELHAUSEN

Viel Geld für die Kleinsten

Schon im Februar hatte der Gemeinderat beschlossen, die förderfähigen Kosten für die Erweiterung der Kindertagesstätte in Üchtelhausen zu übernehmen. In der letzten Sitzung stellte Bürgermeisterin Birgit Göbhardt den genauen Finanzierungsplan vor.
Schon im Februar hatte der Gemeinderat beschlossen, die förderfähigen Kosten für die Erweiterung der Kindertagesstätte in Üchtelhausen zu übernehmen. In der letzten Sitzung stellte Bürgermeisterin Birgit Göbhardt den genauen Finanzierungsplan vor. Von den Baukosten in Höhe von 1 523 782 Euro sind nach Mitteilung der Regierung von Unterfranken voraussichtlich 1 310 217 Euro förderfähig. Dafür wird die Gemeinde vom Freistaat Bayern wohl 786 000 Euro Fördergelder bekommen, plus 144 000 Euro aus dem Sonderinvestitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“. Neben der Regierung von Unterfranken und der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen