Werneck

Vodafone soll Telekom-Mast mit nutzen

Auf Widerstand im Gemeinderat stieß im Juli das Vorhaben von Vodafone, einen 44 Meter hohen Mobilfunkmast in 370 Meter Entfernung zur Schraudenbacher Ortsbebauung zu errichten.
Auf Widerstand im Gemeinderat stieß im Juli das Vorhaben von Vodafone, einen 44 Meter hohen Mobilfunkmast in 370 Meter Entfernung zur Schraudenbacher Ortsbebauung zu errichten. Statt einer Zustimmung zum eingereichten Bauantrag bekam der anwesende Vertreter des Betreibers den Auftrag, zeitnah mitzuteilen, ob es Standortalternativen für den Mobilfunkmast gibt. In der jüngsten Gemeinderatssitzung teilte Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl mit, dass der Betreiber in einer Stellungnahme lediglich noch einmal begründet, dass der geplante Standort für den Mobilfunkmast ideal sei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen