SCHWEINFURT

Volkstänze beim Gautrachtenfest

Die Stadt Schweinfurt veranstaltet am Samstag, 21. Juni, um 12.30 Uhr einen Festumzug vom Marktplatz zum Volksfestplatz. Im Anschluss an den Festzug feiert der Unterfränkische Trachtenverband im Festzelt sein 6. Unterfränkisches Gautrachtenfest.

In diesem Jahr werden 52 Gruppen mit 1500 Teilnehmern am Festzug teilnehmen. 29 Fußgruppen, zwölf Musikkapellen und elf weitere Gruppen mit Festwagen, Gespannen und Oldtimer-Fahrzeugen sind mit dabei, darunter 21 Trachtenvereine, Schützenvereine, alle Schweinfurter Bürgervereine, Brauchtumsvereine und Fanfaren- und Spielmannszüge, teilt die Stadtverwaltung mit.

Neben Feuerwehrgerät, wie einer Pferdespritze und einem Löschfahrzeug aus dem Jahre 1943, alten Traktoren, Fahrrädern und Festwagen sind ein historischer Braut- oder Kammerwagen, das nostalgische Kaltblut-Brauereigespann des Brauhauses Schweinfurt und der Brauerei Roth und die Festwagen der Schausteller des Schweinfurter Volksfestes zu bewundern.

Spalier der Fahnenabordnungen

Im Festzelt beginnt um 14 Uhr das Unterfränkische Gautrachtenfest, das der Unterfränkische Trachtenverband ausrichtet. Bei der Ankunft des Festzuges bilden die Fahnenabordnungen der Trachtenvereine ein Spalier und ziehen zur Eröffnung des Gautrachtenfestes feierlich ins Festzelt ein. Die Jugendblaskapelle Sennfeld „Die jungen Sennfelder“ spielt anschließend zu den Ehrentänzen der Trachtenvereine auf. Nach den Ehrentänzen können bei offenen Tanzrunden Besucher das Tanzbein beim Fränkischen Volkstanz schwingen.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Martina Harasim
  • Paraden und Festzüge
  • Stadt Schweinfurt
  • Trachtenvereine
  • Volkstanz
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!