Dittelbrunn

Vom Kinderstuhl bis zum Windelsack:Waldsäuberung bringt Erstaunliches zutage

Spiegel, Schnellkochtopf, Auflaufformen, Kleiderbügel, ein Kinderhochstuhl und noch viel mehr fanden die Aktiven der Kinderfeuerwehr bei ihrer Waldsäuberungsaktion.
Sogar ein Wurfzelt holten die Kinder aus der Flur. Foto: Nadine Bachmann
Spiegel, Schnellkochtopf, Auflaufformen, Kleiderbügel, ein Kinderhochstuhl und noch viel mehr fanden die Aktiven der Kinderfeuerwehr bei ihrer Waldsäuberungsaktion. Den Kindern wurde angesichts des Unrats schnell klar, wie wichtig es ist, sich für eine saubere Natur einzusetzen. Nadine Bachmann und ihr Team hatten die Kinderfeuerwehr zu dieser Aktion eingeladen – und nicht nur sie kamen. Auch die Jugendlichen der KJG (Katholische junge Gemeinde) und andere Helfer aus dem Dorf schlossen sich an, so dass sich schließlich 40 Leute sich an der Aktion Saubermann beteiligten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen