BIRNFELD

Von Boccia bis Federball

„Zwei mal kommen je 44 Kinder – diese Zahlen geben uns recht“, stellt Steffi Then zufrieden mit Blick auf den diesjährigen Ferienspaß des Heimat- und Sportvereins (HSV) Birnfeld fest.
Auch das „Baggern” für Volleyball übten die Betreuerinnern Laura Winheim (links) und Steffi Then mit Kindern. Foto: Foto: Rita Steger-Frühwacht
„Zwei mal kommen je 44 Kinder – diese Zahlen geben uns recht“, stellt Steffi Then zufrieden mit Blick auf den diesjährigen Ferienspaß des Heimat- und Sportvereins (HSV) Birnfeld fest. Sie als stellvertretende Vereinsvorsitzende hat mit den Abteilungsleitern Korbball und Fußball Eva Brückner und Thomas Gerner zum siebten Mal an einem Nachmittag für Kinder gestaffelt nach Alter einen bunten Mix an Stationen aufgebaut. Nicht nur das Sportgelände des HSV wurde für die Spiele genutzt, auch der daneben liegende Spielplatz wurde vor allem für die jüngeren Kinder mit einbezogen. Für die Vier- bis ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen