SCHWEINFURT

Von Zirndorf für Ledward lernen: Besuch in der Erstaufnahmeeinrichtung

Beim Besuch der Schweinfurter Delegation wurde eines klar: Ledward bietet mehr Platz – und das ist ein klarer Vorteil.
Schweinfurt wird Standort der unterfränkischen Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. Am 1. Juli 2015 wird sie in sechs Gebäuden der früheren US-Kaserne Ledward eröffnen. Es gibt erste konkrete Pläne zum Personalbedarf, zu notwendigen Umbauten und zur Organisation. Im Stadtrat ist die Entscheidung der Staatsregierung zwar nicht bejubelt, aber – wie von großen Teilen der Bevölkerung – sofort akzeptiert worden. Flüchtlinge müssen ja irgendwo unterkommen. Dennoch gibt es Unsicherheiten, Anfragen von Bürgern, unter anderem ans Rathaus, die wissen wollen, wie sich die tägliche Ankunft von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen