Traustadt

Von der menschlichen Gesellschaft als Gewölbe

"Die menschliche Gesellschaft gleicht einem Gewölbe, das zusammenstürzen würde, wenn sich nicht die einzelnen Steine gegenseitig stützen würden.
Geehrt wurden Feuerwehrkameraden. Im Bild, von links: Oliver Lutz (Kreisbrandmeister), Peter Finster (Kommandant Pusselsheim), Landrat Florian Töpper, Michael Fuchs (25 Jahre), Alexander Bönig (Kreisbrandinspektor), Christian Braun (25 Jahre), ... Foto: Robert Neubig
"Die menschliche Gesellschaft gleicht einem Gewölbe, das zusammenstürzen würde, wenn sich nicht die einzelnen Steine gegenseitig stützen würden." Mit diesem Gedanken des römischen Philosophen Seneca begrüßte Bürgermeister Klaus Schenk die vielen Anwesenden beim Neujahrsempfang der Gemeinde Donnersdorf. Er sagte, dass im gesellschaftlichen Gewölbe jeder seinen Platz an der richtigen Stelle habe. Auch sagte er, dass man Hand in Hand mit Bürgern, Behörden, Regierung und Planern an der Weiterentwicklung der Gemeinde arbeiten würde. Am Anfang des Jahres sei es ein guter Brauch, beim Neujahrsempfang ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen