Gerolzhofen

Vorträge und Symposien über konstruktive Liebe

Die Kongressserie 2019/2020 von Jehovas Zeugen dreht sich laut einer Pressemitteilung ganz um christliche Werte. Darum steht auch die nächste öffentliche Tagung unter einem Motto, das  an Nächstenliebe erinnert: „Liebe baut auf“ soll vor allem erklären, welche konstruktiven Auswirkungen christliche Liebe hat. Das Programm beinhaltet mehrere Symposien und Vorträge, die historische Beispiele behandeln sowie daraus eine Nutzanwendung auf die Neuzeit übertragen.

Stattfinden wird diese Tagung am Sonntag, den 27. Oktober 2019, im Kongresssaal der Zeugen Jehovas, Alfred-Nobel-Str. 3, in Bingen am Rhein. Auch die rund 60 Gläubigen aus Gerolzhofen und Umgebung bereiten sich derzeit auf den Besuch der Tagung vor.

Was kann man sich unter einer Tagung von Jehovas Zeugen vorstellen? Jeder ist eingeladen am 27. Oktober seine eigene Bibel mitzubringen und sich selbst ein Bild davon zu machen. Der Eintritt ist frei, es werden keine Geldsammlungen durchgeführt. Das Programm kann man bereits auf der Website www.jw.org unter „Publikationen > Bücher & Broschüren“ einsehen. Weitere Informationen und Videos zu den Kongressen sind dort ebenfalls zu finden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Bibel
  • Christentum
  • Gläubige
  • Nächstenliebe
  • Zeugen Jehovas
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!