EBRACH

Wanderkarte neu aufgelegt

Seit einiger Zeit arbeiten Burgwindheim und Ebrach in einer Kommunalen Allianz zusammen. Nun ist das erste Ergebnis der ortsübergreifenden Arbeit zu sehen, eine gemeinsame Imagebroschüre. Gefördert wurde das Projekt durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken.
Heinrich Thaler (Burgwindheim) und Max-Dieter Schneider (Ebrach) stellen mit Allianzmanagerin Eva-Maria Schmitt Imagebroschüre und Wanderkarte vor. Foto: Foto: Walter Hanslok
Seit einiger Zeit arbeiten Burgwindheim und Ebrach in einer Kommunalen Allianz zusammen. Nun ist das erste Ergebnis der ortsübergreifenden Arbeit zu sehen, eine gemeinsame Imagebroschüre. Gefördert wurde das Projekt durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken. Die Broschüre möchte auf beide Orte aufmerksam machen, die Stärken der einzelnen Orte ebenso wie die Gemeinsamkeiten herausstellen. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der touristischen Vermarktung der Region. Es finden zum einen die touristischen Höhepunkte wie der Baumwipfelpfad Steigerwald, das Naturbad Ebrach und die Traditionen wie die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen