Üchtelhausen

Warum für Azubis auch heute noch der "Knigge" wichtig ist

In Schweinfurt ging die dritte unterfränkische Azubiakademie an den Start. 42 Auszubildende treffen sich hier, um das zu lernen, was es in Betrieb und Schule nicht gibt.
Teamwork ist angesagt, wenn bei der Azubiakademie gearbeitet wird. Foto: Ursula Lux
"Der Landkreis Schweinfurt hat bayernweit die höchste Ausbildungsquote." Deshalb begrüßte der Leiter der Wirtschaftsförderung im Landratsamt, Frank Deubner, den Start der Azubiakademie in den Räumen der Kirchbergschule. Man habe viele kleine und mittelständische Betriebe, die das, was hier angeboten werde, in der Ausbildung gar nicht leisten könnten. Und so unterstützt der Landkreis das neue Angebot, und Landrat Florian Töpper übernahm die Schirmherrschaft.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen