SCHWEINFURT

Was Lehrer tun dürfen, wenn Schüler Diabetes haben

Neue Regelung auf Initivative von Landtagsabgeordneter Kathi Petersen verschafft Grundschullehrern für Medikamentengabe Rechtssicherheit.
Erste Hilfe am Kind
Foto: Roman Milert (Hemera)
Chronische Krankheiten machen vor Klassenzimmern nicht Halt. Auch Kinder leiden zum Beispiel an Diabetes. Chronisch kranke Kinder müssen auch während der Unterrichtszeit Medikamente einnehmen oder den Blutzucker messen. Weil das Grundschulkinder oft noch nicht alleine können, brauchen sie Unterstützung durch Lehrer.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen