SCHWEINFURT

Was macht der Käse im Labor?

„Wie stelle ich am schnellsten Käse her?“ Das ist die heutige Aufgabe für 15 Schüler des beruflichen Schulzentrums Alfons Goppel. Sie forschen im Biotechnikum-Truck, einem zweistöckigen Bus mit integriertem Labor.
Forscht zum ersten Mal: Lukas Heim (vorne) füllt Milch in eine Pipette. Im Praktikum „Käselabor“ des Bio Technikums stellen die Schüler Frischkäse her. Foto: Foto: Anjoulih Pawelka
„Wie stelle ich am schnellsten Käse her?“ Das ist die heutige Aufgabe für 15 Schüler des beruflichen Schulzentrums Alfons Goppel. Sie forschen im Biotechnikum-Truck, einem zweistöckigen Bus mit integriertem Labor. Gespannt sitzen die Jungs und ein Mädchen im Obergeschoss des Trucks. Hier gibt Tim Fechtner, Doktor der Biologie, braune Haare, schwarzes Sakko, grünes Hemd, Alter eher jung, erst einmal eine Einführung in die Biotechnologie. In einfachen Worten beschreibt er das, was die Schüler gleich selbst ausprobieren können — die Herstellung von Käse. Auf den Bildschirmen, die im ganzen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen