OBERWERRN

Wasser und Eier für Urualla

Mit den Spenden aus Oberwerrn und Niederwerrn wurde 250 Meter tief gebohrt. Jetzt steht auch ein Hochbehälter. Bald werden 1000 Hühner Eier legen.
Ein starke Gemeinschaft unterstützt Pfarrer Emmanuel von der Pfarrei St. Michael und Urualla. Foto: Foto: Gerd Landgraf
Am Montag, Mittwoch und Freitag darf ein jeder aus der näheren und weiteren Nachbarschaft kommen und sich Wasser holen. An sieben Tagen in der Woche fließt das kühle Nass für die Mitglieder der Pfarrei St. Michael in Urualla, der Patenschaftspfarrei der Pfarreiengemeinschaft Niederwerrn-Oberwerrn. Ohne die finanzielle Unterstützung der Nieder- und der Oberwerrner würde es weder den Brunnen noch den Hochbehälter geben – und auch keine frisch renovierten Ställe für alsbald 1000 Legehühner. Zwei Projekte Über die Patenschaft und die Projektförderung sprach beim diesjährigen Informationsabend im ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen