Grettstadt

Weihnachtsmarkt mit Ausstellung der Hobbykünstler

Obwohl das wechselhafte Wetter anderes erwarten ließ, war der eintägige Weihnachtsmarkt bestens besucht und bot für die Besucher 30 Stände mit den unterschiedlichsten Angeboten.
Zu den über 20 Ausstellern gehörte Rainer Werner, der diesmal besonders kunstvolle Vogelhäuser aus altem Eichenholz präsentierte. Foto: Ruth Volz
Obwohl das wechselhafte Wetter anderes erwarten ließ, war der eintägige Weihnachtsmarkt bestens besucht und bot für die Besucher 30 Stände mit den unterschiedlichsten Angeboten. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass der Markt, der diesmal auf dem Schulplatz und im Schulgebäude stattfand, Treffpunkt für Ortsbürger und Menschen aus den Nachbargemeinden war.Den musikalischen Auftakt und Abschluss lieferte die Kapelle Rolf Mauder, die beim abendlichen Gastspiel in Vollbesetzung antrat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen