Brünnstadt

Weiterfahrt von der Polizei unterbunden

Bei einer Verkehrskontrolle in Brünnstadt fiel den Polizeibeamten auf, dass die junge Fahrerin offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.
Polizei7
Bei einer Verkehrskontrolle einer 25-jährigen Audifahrerin am Wochenende in Brünnstadt fiel den Polizeibeamten auf, dass die junge Dame offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Sie musste deshalb eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, teilt die Polizei in Gerolzhofen weiter mit.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen