SCHWEINFURT/KITZINGEN

Wer unterstützt den AfD-Wahlkampf?

Ein dubioser Verein unterstützt die AfD mit kostenlosem Werbematerial. Das bringt die Partei in Erklärungsnöte – und vielleicht sogar in Konflikt mit dem Parteiengesetz.
Der „Deutschland Kurier“: Es steht der Verdacht im Raum, dass die AfD von dessen Herausgeber illegale Wahlkampfhilfe erhält. Foto: Foto: Benjamin Stahl
Die AfD in Bayern bedient sich kostenloser Wahlkampfhilfe eines ominösen Vereins. Konkret geht es um die Gratiszeitung „Deutschland Kurier“, die der „Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten“ publiziert. Das Blatt vertritt AfD-Positionen und ruft so zumindest indirekt zur Wahl der Partei auf. So wird unter anderem behauptet, Franz Josef Strauß würde AfD wählen; am Dienstag startete eine bayernweite Plakataktion des „Deutschland Kuriers“ mit dem Motto „Jetzt eine Alternative wählen!“. Medienberichten zufolge belegen E-Mails, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen