SÖMMERSDORF

Wie geht's hinauf nach Golgotha?

Die Außenproben für die Fränkischen Passionsspiele Sömmersdorf haben begonnen. Das Wetter ist perfekt, die Kleidung der Schauspieler freizeittauglich. Noch.
Es ist eine der ersten Außenproben für die Darsteller der Sömmersdorfer Passionsspiele. Das Wetter ist bestens, die Shorts sind schon im Einsatz. Noch tragen nur wenige bei den Proben Kostüme. Das nächste Mal wird das anders sein. Foto: Foto: Anand Anders
Wer steht wo, wohin müssen sich die römischen Soldaten orientieren, aus welcher Richtung kommt das jüdische Volk hinaufgeströmt nach Golgotha, wann beginnt die eigentliche Kreuzigung Jesu? Auf der Sömmersdorfer Freilichtbühne haben bei brütender Hitze die Außenproben für die Fränkischen Passionsspiele begonnen, und die beiden Regisseure dirigieren die Darsteller an ihre Positionen. „Erste Stellprobe“ nennen Hermann J. Vief und Marion Beyer diese Arbeit. Weil die Freilichtbühne verändert wurde, neue Bauten hinzukamen, neue Zugänge und Spielmöglichkeiten geschaffen wurden, weil mehr und andere ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen