SCHWEINFURT

Wie klingt die Stille am Fluss?

Als Tontechniker ist es Manuel Lücht gewohnt, Umgebungsgeräusche wahrzunehmen. Trotzdem war er überrascht über den permanenten Lärm, der auf seinen Tonaufnahmen entlang des Mains zu hören ist.
Am Main: Manuel Lücht. Foto: Foto: Zoia Lücht
Als Tontechniker ist es Manuel Lücht gewohnt, Umgebungsgeräusche wahrzunehmen. Trotzdem war er überrascht über den permanenten Lärm, der auf seinen Tonaufnahmen entlang des Mains zu hören ist. Beim Abhören entdeckte er Geräusche, die er im Alltag gar nicht wahrgenommen hatte – Flugzeuge, Autos oder Menschenstimmen von weitem. Lücht und seine Frau Zoia, eine Künstlerin, haben im Auftrag des Architekten- und Ingenieurvereins (AIV) Schweinfurt ein Projekt für das Rahmenprogramm zur Landesausstellung realisiert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen