GEROLZHOFEN

Wie sich das Stadtmarketing organisiert

Um die Organisation des Stadtmarketings in Gerolzhofen ab dem 1. März im Rahmen des Bund-Länder-Förderprogramms die „Soziale Stadt“ ging es in der Stadtratssitzung.
Auch eine Form von Stadtmarketing: Diese Geschenktüten gehören bereits seit längerem zum Fundament, das die Stadt zu einem nachhaltigen Konzept ausbauen möchte. Foto: Foto: Lena Müller
Um die Organisation des Stadtmarketings der Stadt Gerolzhofen ab dem 1. März im Rahmen des Bund-Länder-Förderprogramms die „Soziale Stadt“ ging es in der jüngsten Stadtratssitzung. Zu diesem Zweck wurden die Geschäftsbereiche, Aufgaben und Zuständigkeiten unter der Gesamtleitung des Ersten Bürgermeisters Thorsten Wozniak genau festgelegt. Der gemeinsam vom Stadtrat und dem Büro CIMA Beratung + Management GmbH erarbeitete Handlungsleitfaden und das auf drei Säulen ruhende Organisationskonzept zur Stadtmarketingkonzeption waren vom Stadtrat bereits am 6. November 2017 gebilligt und verabschiedet ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen