VOLKACH/WIESENTHEID/PRICHSENSTADT

Wiesentheid hat die meisten Listen

Das Ergebnis der Wahl in drei großen Gemeinden, die zum Altlandkreis Gerolzhofen gehörten.

Prichsenstadt, 16

2014: CSU, SPD, Freie Bürgergemeinschaft (FBG), Stadelschwarzacher Ortsliste (STOL) CSU: 10 682 Stimmen, 7 Sitze + Bürgermeister Schlehr René: Saugel Alfons, Uhl Fabian, Kühnl Alexander, Reiche Ursula, Rückert Harald, Eger Harald, Seberich-Düll Annette, Ersatz: Eckhof Michael. SPD: 5111 Stimmen, 3 Sitze: Kern Hans-Dieter, Meder Ludwig, Klüber Werner, Ersatz: Deppisch Stefan. FBG: 7035 Stimmen, 4 Sitze: Brosche Wolfgang, Hinney Herwig, Eckert Roland, Hümmer Helmut, Ersatz: Eschenbacher Peter. STOL: 3909 Stimmen, 2 Sitze: Ebert Martin, Happel Helmut, Ersatz: Zörner Pascal. 2008: CSU 6, SPD 3, FBG 3 + Bürgermeister Adolf Falkenstein, STOL 3, Lauber Wählerliste 1.

Volkach, 20

2014: CSU, SPD, FDP, Freie Wählergemeinschaft, Bürgerliste Volkach. CSU: 27 880 Stimmen, 6 Sitze: Martin Gerlinde, Bäuerlein Heiko, Bernard Karl-Heinz, Koßner Uwe, Blendel Katrin, Hoffmann Ulrich, Ersatz: Heilmann Stephan. Freie Wähler: 25 014 Stimmen, 6 Sitze + Bürgermeister, falls die Stichwahl mit Peter Kornell gewonnen wird: Kornell Peter, Gebert Udo, Haupt Peter, Amling Robert, Römmelt Herbert, Weissenseel Alfred, Ersatz: Hirt Anja, Zwicker Franz-Josef. SPD: 15 649 Stimmen, 4 Sitze: Schulzki Gerhard, Nicola Günter, Söllner Dieter, Nikola-Bier Barbara, Ersatz: Freibott Willi. Bürgerliste: 15 646 Stimmen, 4 Sitze + Bürgermeister, falls Fred Mahler gewinnt: Mahler Fred, Dusolt Ingrid, Schmidt Roger, Flammersberger Jochen, Ersatz: Christ Erich, Ebert Manfred. FDP: 1212 Stimmen, kein Sitz. 2008: CSU 7, SPD 3, Freie Wähler 6 + Bürgermeister Peter Kornell, Bürgerforum Eichfeld 1, Bürgerliste 3.

Wiesentheid, 16

2014: CSU, SPD, Die Grünen, Freie Wähler-Bürgerblock, Wählergemeinschaft Reupelsdorf, Christliche Wählergemeinschaft (CWG), Bürgervereinigung Geesdorf, Freie Wählergemeinschaft Feuerbach, WOW/Junge Liste für Wiesentheid. CSU: 11 883 Stimmen, 5 Sitze (+ Bürgermeister Werner Knaier): Hünnerkopf Otto, Schug Helma, Möhringer Stefan, Fechner Peter, Stadtelmeyer Maria, Ersatz: Dornberger Mirco. SPD: 1789 Stimmen, 1 Sitz: Jäger Erwin, Ersatz: Jäger Alexander. Die Grünen: 2521 Stimmen, 1 Sitz: Hufnagel Frank, Ersatz: Godron Harald. Bürgerblock 10 956 Stimmen, 4 Sitze: Rößner Harald, Rückel Michael, Wörner Heinrich, Maurer Stefan, Ersatz: Fischer Joachim. Reupelsdorf: 2910 Stimmen, 1 Sitz: Rosentritt Walter, Ersatz: Müller Burkhard. CWG: 2253 Stimmen, 1 Sitz: Stöcker Wolfgang, Ersatz: Sturn Mona. Geesdorf: 2262 Stimmen, 1 Sitz: Weiglein Leo, Ersatz: Ruppert Hildegard. Feuerbach: 2081 Stimmen, 1 Sitz: Kaiser Robert, Ersatz: Klein Martin. Junge Liste: 2055 Stimmen, 1 Sitz: Laudenbach Andreas, Ersatz: Schug Jonas. 2008: CSU 5 + Bürgermeister Knaier, SPD 1, BB 5, CWG 1, Junge Liste 1, Feuerbach 1, Geesdorf 1, Reupelsdorf 1.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Dagmar Ungerer-Brams
  • CSU
  • FDP
  • Freie Wähler
  • Peter Kornell
  • Robert Römmelt
  • SPD
  • Werner Knaier
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!