SCHONUNGEN

Wikinger schlagen ihre Zelte auf

Wenn vom 28. bis 30. September die Wikinger erstmals nach Schonungen in den Alban-Park kommen, verspricht das eine Zeitreise ins Frühmittelalter mit viel authentischem Handwerk, allerlei fröhliche Weisen, trällernden Fahrensmännern, originellen Essens- und Getränkeständen, einem abwechslungsreichen Markttreiben und ...
Spektakuläre Schaukämpfe gibt es beim Wikinger Spektakel am 28. bis 30 September in Schonungen. Foto: Foto: Stumpf/Ruff
Wenn vom 28. bis 30. September die Wikinger erstmals nach Schonungen in den Alban-Park kommen, verspricht das eine Zeitreise ins Frühmittelalter mit viel authentischem Handwerk, allerlei fröhliche Weisen, trällernden Fahrensmännern, originellen Essens- und Getränkeständen, einem abwechslungsreichen Markttreiben und einem eigenen Kinderwikingerdorf. Wie die veranstaltende Agentur für Livemarketing mitteilt, werden vor den Toren der Stadt Schweinfurt, zwischen Main und Steinach, die Zelte aufgeschlagen und über drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen