SCHWEINFURT

Wildpark: Bahn frei für Kugelspezialisten

Ganz langjährigen Wildparkfreunden, damals hieß das noch „Waldspielplatz am Tiergehege“, ist es sicher noch im Gedächtnis. Da gab es eine Freiluft-Schachanlage und gleich daneben zwei Bocciabahnen.
Schwungvoll: Fürs Pressefoto ein nicht ganz regelgerechter gemeinsamer Anwurf auf der neuen Boule-Bahn im Wildpark. (von links): Paul Borst, Vorstand des Club Pétanque 03 Schweinfurt, Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Andreas Kreile, Chef ... Foto: Foto: Götz
Ganz langjährigen Wildparkfreunden, damals hieß das noch „Waldspielplatz am Tiergehege“, ist es sicher noch im Gedächtnis. Da gab es eine Freiluft-Schachanlage und gleich daneben zwei Bocciabahnen. Lange Jahre lagen diese Anlagen im Dornröschenschlaf, wurden zwischenzeitlich mit zwei Fußball-Torwänden umfunktioniert und jetzt, wenigstens teilweise, wachgeküsst und der ursprünglichen Funktion wieder zugeführt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen