WASSERLOSEN

Wo Fußball Religion ist

Mit drei sportlichen Tagen feierte der FC Wasserlosen am vergangenen Wochenende 90-jähriges Bestehen. Am Freitag wurde neben dem Festplatz am Sportgelände außerdem das Sonnwendfeuer angezündet.
Zusammen mit dem Vereinskassier Phillip Unsleber (links) ehrte der Vorsitzende des FC Wasserlosen, Harald Friedrich (rechts), langjährige Mitglieder. Das Bild zeigt (von links) Hermann Simon, Elisa Unsleber, Denise Gößmann sowie Joachim Friedrich. Foto: Foto: Dominik Zeißner
Mit drei sportlichen Tagen feierte der FC Wasserlosen am vergangenen Wochenende 90-jähriges Bestehen. Am Freitag wurde neben dem Festplatz am Sportgelände außerdem das Sonnwendfeuer angezündet. Hochkarätigen Fußball konnten zahlreiche Zuschauer am Samstag beim Spiel des Regionallisten 1. FC Schweinfurt 05 gegen den Bayernligisten Würzburger FV sehen, das die Schnüdel mit 5:1 für sich entscheiden konnten. Anschließend fand ein Volleyball-Ortsturnier statt. Am Abend fieberten dann alle beim 2:1-Last-Minute-Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden auf Großleinwand im Festzelt mit. Der Festsonntag ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen