SCHLEERIETH

Wodka macht nicht nur Bio-Hühner glücklich

Anpassung an Klima- und Märktewandel: Die Ökomodellregion will den Austausch fördern
Auf dem Acker ist Bewegung: In Schleerieth informierten sich Landwirte aus der Region über die Zukunft des Ökolandbaus. Foto: Foto: Uwe Eichler
„Der Klimawandel lässt sich nicht wegdiskutieren“: Die Fachleute sind sich einig, auf einer Blühfläche, deren Boden bei den Unwettern der letzten Tage aufgeplatzt ist. Anderswo habe man regelrecht Erosion, sagt Naturland-Bauer Herbert Krückel, der 45 Interessierte zur Feldbegehung und Mini-Vorträgen versammelt hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen