MÖNCHSTOCKHEIM

Zauberer Zappalott taucht unter

Dem Zauberer Zappalott war schrecklich langweilig. Keiner seiner Freunde hatte Zeit, mit ihm zu spielen. Und auch die Ferienspaßkinder, die am Freitag im Sportheim Mönchstockheim bei der Zaubershow zuschauten, hatten keine guten Ideen, was er so tun könnte.
Zauberer Zappalott und die magische Perle beim Ferienspaß in Sulzheim. Foto: Foto: Karina Nöller
Dem Zauberer Zappalott war schrecklich langweilig. Keiner seiner Freunde hatte Zeit, mit ihm zu spielen. Und auch die Ferienspaßkinder, die am Freitag im Sportheim Mönchstockheim bei der Zaubershow zuschauten, hatten keine guten Ideen, was er so tun könnte. Also schloss er sich ins Badezimmer ein und zauberte zunächst ein bisschen mit langweiligen Dingen wie Kleiderbügeln, die er ineinander zauberte und Toilettenpapier, das auf wundersame Weise in eine sehr sehr lange, dünne Papierschlange verwandelt wurde.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen